Portrait Mandy Knopf

In meinem Beruf als Lehrerin startete ich in einer Schulversuchsklasse an einer inzwischen etablierten und erfolgreichen Gemeinschaftsschule in Konstanz, die geistig behinderte Kinder in Regelklassen integrierte. Da konnte ich meine gesammelten Erkenntnisse aus dem Studium erstmal über Bord werfen und musste mir eine neue Philosophie zulegen.

Bis heute hatte und habe ich es mit Jugendlichen zu tun, denen es eher schwer fällt sich in den Gleichschritt des Lernens einzureihen, was bei mir zu der Frage führte, ob denn solch eine Gleichmacherei eigentlich sinnvoll sei. In der Schulkarriere meines eigenen Kindes stolperte ich dann ebenfalls immer mal wieder über das Hindernis, dass nicht alle zur gleichen Zeit alles gleich gut können müssen, rein biologisch und neurobiologisch ist das unmöglich.

Heute habe ich das Glück an einer Schule zu arbeiten, die mir viele Freiräume lässt beim Ausprobieren, Individualisieren und vor allem beim kompetenzorientierten Lernen. Letzteres konnte ich in diversen Weiterbildungen von Daniel Hunziker vertiefen.

 

 

 

Angebote:

 

  • Impulsreferat zu kompetenzorientiertem Lernen und Lehren
  • Umsetzung kompetenzorientiertes und individualisiertes Lernen auf der Oberstufe
  • Begleitung Beratung von Oberstufenlehrpersonen bei der Umsetzung kompetenzorientierten Lernens

 

Buchungsanfrage:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.