Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anwendungsbereich und Gültigkeit

 

1.1 Das Bildungsreich ist die vom Kanton Schwyz anerkannte Einzelfirma Bildungsreich Hunziker mit Sitz in Galgenen. Das Kompetenzraster-Netzwerk ist ein Format / ein Bestandteil des Bildungsreich.

 

1.2 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln sämtliche Rechtsverhältnisse zwischen dem Bildungsreich und seinen Kunden und gelten für alle Dienstleistungen.

 

1.3 Durch schriftliche oder auch mündliche Auftragserteilung erklärt sich der Vertragspartner ausdrücklich mit den AGB’s einverstanden und erkennt diese an. Sie können auf der Homepage des Bildungsreich (www.bildungsreich.org und www.kompetenzraster-netzwerk.com) jederzeit eingesehen werden. Jegliche Änderungen, Nebenabreden sind nur dann gültig, wenn diese vom Bildungsreich schriftlich bestätigt wurden.

                                                       

2. Vertraulichkeit und Datenschutz

 

2.1 Sämtliche Personendaten werden vertraulich behandelt. Die Daten werden ausser an unseren Kooperationspartner, Website.com, der die Informatikgrundlagen des Kompetenzraster-Netzwerks, resp. dessen webbasierte Datenbank zur Verfügung stellt, nicht an Dritte weiter gegeben. Ausnahmen sind zulässig, wenn ein Kunde das Bildungsreich ausdrücklich dazu ermächtigt. Vertrauliche Informationen, welche im Rahmen von Kursen oder Coachings des Bildungsreich ausgetauscht werden, werden von allen Parteien nicht an Dritte weiter gegeben.

 

 

3. Copyright, Lizenzen und Verwendungsrechte

 

3.1 Kursteilnehmer des Formates Kompetenzorientiertes Lernen und Lehren verfügen mit dem Besuch und der Bezahlung der Kurse über eine Einzellizenz des Bildungsreich der besuchten Module. Diese berechtigt sie, entsprechende Tools, so wie Materialien des Kompetenzraster-Netzwerks in ihrer Arbeit mit Kindern zu verwenden. Sie erhalten beim Besuch des Moduls I einen Zugang zum Kompetenzrasterportal, resp. beim Besuch der Module E & K zu den Datenbanken der betreffenden Tools. Dies gibt ihnen das Recht, alle dort befindlichen Tools und Materialien für ihren Unterricht zu verwenden. Die Accounts dürfen nicht anderen Personen zugänglich gemacht werden. Nach besuchtem Kurs ist ein Account für ein Jahr kostenfrei. Danach fällt eine Jahresgebühr an. Die Höhe der Jahresgebühr ist auf der Website www.bildungsreich.org aufgeführt und muss im Voraus für das kommende Jahr einbezahlt sein, damit der Account weiterhin zugänglich sein wird. Ein Antrag um Löschung eines Account vor Ablauf des bezahlten Jahres berechtigt nicht zu einer Rückzahlung bereits erfolgter Gebühren. Absolventen des Lehrgangs «Schulhausinterer Kompetenzexperte» sind Absolventen der Module I, E + K.

 

3.2 Alle Unterlagen, welche vom Bildungsreich hergestellt und zur Verfügung gestellt werden, dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. 

 

3.3 Zuwiderhandeln gegen die Punkte 3.1 und 3.2 bewirkt die sofortige Löschung des Accounts und den Verlust der Verwendungsrechte aller Materialien.

 

4. Netzwerkportal

 

4.1 Das Netzwerkportal des Kompetenzraster-Netzwerks ermöglicht registrierten Benutzern das Uploaden von Dateien. Registrierte Schulen verfügen über einen Administrator, welche Uploads nach einer Begutachtung freischaltet. Die Schule übernimmt die volle Verantwortung für seine Uploads, insbesondere für die Rechte Dritter. Lehrpersonen, welche keiner Schule angegliedert sind, sind für eigene Uploads selber verantwortlich und bürgen mit der Akzeptanz der AGB`s, dass sie mit dem Upload von Dateien nicht gegen Rechte Dritter verstossen.

 

4.2 Der Upload von pornografischen, sittenwidrigen, rechts- oder linksradikalen oder sonstigen gegen schweizerisches oder internationales Recht verstoßenden Seiten ist verboten. Der Kunde verpflichtet sich, keine der zur Verfügung gestellten Seiten im nachhinein mit einem solchen Inhalt zu versehen.

 

4.3 Der Portalbenutzer übernimmt die volle Verantwortung für die von ihm upgeloadeten Dateien. Er entlastet das Bildungsreich von Ansprüchen Dritter, welche durch Uploads entstehen, die von ihm ins Portal des Kompetenzraster Netzwerkes gestellt wurden.

 

4.4 Der Portalzugang ist für Kursabsolventen, welche das Modul Kompetenzorientiertes Lernen und Lehren besuchen für ein Jahr inbegriffen. Danach gilt die Regelung, welche unter Punkt 3 aufgeführt ist. Die Administration des Kompetenzraster-Netzwerks behält sich vor, Uploads, welche nicht über eine angemessene Qualität verfügen zu löschen.

 

5. Zahlungskonditionen

 

5.1 Kurse des Bildungsreich sind im Voraus zu bezahlen. Bis vier Wochen vor Kursbeginn kann von einem Kurs ohne Folgekosten zurückgetreten werden. Die Rücktrittsfrist für den Ausbildungslehrgang «Schulhausinterner Kompetenzexperte» beträgt acht Wochen. Danach ist der volle Betrag fällig oder es muss eine zahlende Ersatzperson gestellt werden. Ausnahmen sind äussere Einflüsse wie Unfall, Krankheit oder Ausfall von Transportmittel. Diese müssen jedoch nachgewiesen werden.

 

5.2 Fällt ein Kurs aufgrund von äusseren Einflüssen, wie Unfall oder anderen Einflüssen aus, besteht kein Anspruch auf eine Rückerstattung der Kursgebühren, jedoch auf ein Nachholen des Kurses zum nächstmöglichen Termin.

 

5.3 Für Einzelcoachings und Schulteamcoachings werden Rechnungen ausgestellt. Diese sind nach erfolgtem Coaching innert 30 Tagen nach Ausstellung der Rechnung zu begleichen. Bei Zahlungsverzug behält sich das Bildungsreich vor, einen Verzugszins von 5% p.a. und Mahnkosten von CHF 10.– pro Mahnung in Rechnung zu stellen.

 

5.4 Einzel- und Schulteamkurse  und -coachings können bis vier Wochen vor dem vereinbarten Termin kostenfrei abgesagt werden. Danach ist der volle Betrag fällig. Bei Arrangements von mehreren Terminen gilt dies bis zu Beginn des ersten Termines. Einvernehmlich können Ersatztermine vereinbart werden.

 

5.5 Kurspreise können jederzeit angepasst werden. Die mit dem aktuellsten Datum versehene Preisliste ist gültig.

 

5.6. Für Versandkosten und Zahlungen per Posteinzahlungen werden zusätzlich Fr. 5.- in Rechnung gestellt.

                                      

 

6. Schlussbestimmungen

 

6.1 Auf jedes Vertragsverhältnis mit dem Bildungsreich ist ausschliesslich schweizerisches Recht anwendbar.

 

6.2 Gerichtsstand für entstehende Rechtsstreitigkeiten ist der Ort des Firmensitzes.

 

Galgenen, 1. November 2017

 

Download
AGB`s Bildungsreich.pdf
Adobe Acrobat Dokument 159.1 KB